Rettungsgasse

Rettungsgasse – Auto Beratung zur Rettung von Leben

Eine Auto Beratung deckt meistens folgende Fragen ab: Was kann die Ausstattung eines Autos? Wie hoch ist der Spritverbraucht? Wie sicher ist das Fahrzeug? Was kostet die Steuer? Und so weiter und so fort. Was meistens auf der Strecke bleibt, sind wichtige Verhaltensregeln im Strassenverkehr. Natürlich hat jeder Autofahrer seinen eigenen Stil und möchte sich ganz sicher nicht belehren lassen. Im Falle der Rettungsgasse sollte allerdings jeder ein offenes Ohr bereithalten, denn die Regelung kann Leben retten. Darum wird Deutschland die Gesetze dafür verschärfen und Urlauber oder Durchreisende müssen folgendes wissen.

So wird die Rettungsgasse gebildet

Die Rettungsgasse zu bilden ist kinderleicht und tut keinem weh, und trotzdem werden Hilfskräfte auf dem Weg zum Unfallort auf Autobahnen immer wieder durch rücksichtslose Autofahrer behindert, die sich nicht an die Regeln halten. Bei Stau oder stockendem Verkehr auf der Autobahn, müssen auf Spur ganz links alle Autofahrer so weit links wie möglich fahren. Auf den rechten Spuren, ganz gleich wie viele das sind, fahren alle soweit rechts wie möglich. Dadurch entsteht die geforderte Rettungsgasse, ohne dass sich die Autos gegenseitig gefährden, und die Retter erreichen trotz Stau schnell den Einsatzort. Voraussetzung für das Gelingen ist natürlich, dass alle mitmachen. Trotz Auto Beratung in Fahrschulen, durch Beamte in Verkehrskontrollen oder durch die Auto Beratung in den Medien wird die Rettungsgasse von den meisten Fahrern ignoriert. Härtere Strafen für die Missachtung sollen nun als Motivation dienen.

Freiheitsstrafe bis zu einem Jahr möglich

Wer die Auto Beratung bezüglich der Rettungsgasse in Deutschland auf die leichte Schulter nimmt und die Durchfahrt für Rettungskräfte wie Feuerwehr, Rettungswagen, Katastrophenschutz oder Polizei behindert, muss mit einer Geldstrafe rechnen oder mit einer Freiheitsstrafe bis zu einem Jahr. Im Klartext bedeutet das im schlimmsten Falle und bei entsprechenden Vorstrafen also: Knast. Als rücksichtsvoller Autofahrer sollten Sie ohnehin grundsätzlich eine Rettungsgasse bei einem Stau oder stockendem Verkehr auf der Autobahn bilden. Wer den Sinn einer Rettungsgasse bezweifelt, sollte sich fragen, wie er oder sie sich selbst fühlen würde, wenn man in einem brennenden Auto eingeklemmt ist und die Retter nicht kommen, weil sie unterwegs behindert werden.

Weitere Themen zur Auto Beratung.

Rettungsgasse – Auto Beratung zur Rettung von Leben
5 2 votes

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

17 + neunzehn =