Autoteile

Autoteile

Defekter Gebrauchtwagen: Lohnt die Reparatur?

Hat ein Auto ein bestimmtes Alter erreicht, häufen sich die Defekte: Während Verschleißteile wie Bremsbeläge oder Reifen natürlich auch bei jüngeren Autos zu ersetzen sind, erwarten Fahrer betagter Wagen noch ganz andere Malaisen. So werden früher oder später auch Radlager, Querlenker oder die Wasserpumpe fällig. Auch Undichtigkeiten an Motor und Getriebe sind ab einem bestimmten Alter zumindest bei einigen Fahrzeugtypen keine Seltenheit. Spätestens dann stellt sich die Frage: Soll der Gebrauchtwagen noch einmal repariert oder abgestoßen werden?

Online Teile bestellen spart Geld

Diese Frage ist nicht so einfach und schon gar nicht so pauschal zu beantworten. Zunächst sollten Sie die Teile, welche Sie zur Reparatur benötigen, einmal auflisten. Bei diesem Posten ergibt sich ein erhebliches Sparpotenzial: Natürlich kriegen Sie sämtliche Ersatzteile beim Vertragshändler, müssen dann mit einiger Sicherheit auch die höchste Rechnung begleichen. Selbst wenn unterstellt wird, dass diese Teile auch die beste Qualität besitzen, ist der Sinn dieser Investition bei einem alten Auto durchaus fraglich. Günstiger, und auch qualitativ nicht zwangsläufig schlechter, werden Sie im Zubehörhandel bedient. Insbesondere Verschleiss- und Anbauteile werden ohnehin nicht vom Fahrzeughersteller selbst gefertigt, sondern von einem Zulieferer bezogen – und diese Zulieferer versorgen selbstverständlich auch freie Händler. Doch es geht noch preiswerter: Der stationäre Handel muss durch den Umsatz relativ hohe Kosten decken, weil entsprechendes Verkaufspersonal und ein Ladengeschäft mitfinanziert werden soll. Diese Kosten fallen beim Online-Handel weg, was noch günstigere Preise ermöglicht.

Gute Qualität findet sich auch im Internet

Ersatzteile in Schweizer Online Shops lassen sich deshalb ganz besonders günstig bestellen. Dabei brauchen Sie selbstverständlich keine qualitativen Nachteile in Kauf zu nehmen, denn die Reparatur mit günstigen Marken Ersatzteilen aus dem Internet sichert Ihnen dieselbe Güte wie bei den Teilen aus dem Ladengeschäft. Ein Vorteil beim Onlinekauf besteht in der zumeist größeren Auswahl. Insbesondere Verschleißteile können vor verschiedenen Marken in unterschiedlichen Qualitätsstufen geordert werden. Für Sie ergibt sich dabei eine maximale Transparenz. Ein gutes Beispiel für einen solchen Onlineshop finden Sie auf www.autoersatzteile24.ch. Wenn bei einer Teilebestellung Fragen offenbleiben sollten, hilft die Werktags bis 22 Uhr erreichbare Service-Rufnummer weiter. Durch die Eingabe der Schlüsselnummer ist allerdings eine eindeutige Zuordnung zumeist auch ohne fremde Hilfe möglich. Können Sie das Auto reparieren dann noch in Eigenregie erledigen, steht einer sehr günstigen Instandsetzung nichts mehr im Wege.

Ob sich das Auto Verkaufen hingegen eher rentiert, ist natürlich auch eine Frage des zu erzielenden Verkaufserlöses: Dabei ist es durchaus im Vorfeld einer Reparatur ratsam, wenn Sie sich für den Auto Ankauf in der Schweiz Preise einholen. Weil die Angebote häufig stark differieren, sollten Sie sich immer mehrere Angebote einholen – eine Alternative zu Sofort Auto Ankauf ist also Pflicht. Vielleicht können Sie sich von dem zu erzielenden Verkaufserlös und den Kosten, die Sie für eine Reparatur veranschlagen müssen, ein deutlich jüngeres Auto kaufen. In der Praxis dürfte das vor allem dann möglich sein, wenn Sie mögliche Instandsetzungsarbeiten für die Zukunft kalkulieren. Sollten konkret Schäden vorliegen, bei deren Reparatur nicht mehr auf sich warten lassen kann, geht die Rechnung kaum auf. Dann erhalten Sie für den Wagen nur noch so wenig Geld, dass ein Verkauf sich aus wirtschaftlicher Sicht kaum lohnt.

Autoankauf in der Schweiz: www.aymans-automobile.ch

Ersatzteile in Schweizer Online Shops lassen sich deshalb ganz besonders günstig bestellen: www.autoersatzteile24.ch

 

 

Autoteile
5 7 votes

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

6 − 2 =