Auto export

Auto exportieren? – Darum lohnt sich der Autoexport

Wenn ein gebrauchtes Auto zu alt ist, zu viele Mängel aufweist oder einen Unfallschaden erlitten hat, sinkt der Verkaufswert auf dem hiesigen Markt rapide. Doch selbst was in der Schweiz oder in der Umgebung überhaupt keinen Käufer mehr findet, kann sich für den Autoexport durchaus noch lohnen. Denn in den Schwellenländern sind fahrbare Untersätze eine heißbegehrte Mangelware.

Autoexport selbst erledigen?

Beim Thema Autoexport wird Ihnen jeder Experte davon abraten, wenn Sie selbst Ihr Auto exportieren möchten. Klar, weil der Exporteur dann am gebrauchten Auto mitverdient, werden Sie sich denken. Das stimmt natürlich auch, doch sollten Sie stets bedenken, dass es auch beim Autoexport ausschließlich die Menge ist, mit der sich Geld verdienen lässt und nicht der Export selbst. Ein professioneller Autoexporteur setzt dutzende, hunderte, in manchen Fällen gar tausende ausrangierte Autos auf einmal ins Ausland ab. Das Wichtigste hierbei ist die Beachtung internationaler Bestimmungen, Unmengen an Papierkram und natürlich die Arbeit für die Aufbereitung der Fahrzeuge inklusive Transport.

Netzwerk entscheidet über den erfolgreichen Autoexport

Wenn Sie selbst ein Auto exportieren möchten, dürfte eine der ersten Fragen lauten: Wohin überhaupt? An wen im Ausland können Sie Ihr gebrauchtes Auto problemlos verkaufen? Einfach einen ausländischen Händler anrufen und ihm den Gebrauchtwagen anbieten? So einfach geht der Autoexport leider nicht. Erfahrene Exporthändler verfügen über ein jahrelang aufgebautes internationales Netzwerk an Interessenten für Exportautos und angekaufte Fahrzeuge werden meist zeitnah ohne lange Wartezeiten direkt zum Zielort verschifft.

Professioneller Autoexport lohnt sich fast immer

Spielen Sie mit dem Gedanken ein Auto exportieren zu lassen, sollten Sie sich von vornherein den Aufwand und die Mühe für einen Export auf eigene Faust sparen und gleich einen erfahrenen Profi aufsuchen. Denn diese bieten in aller Regel auch für Gebrauchtfahrzeuge mit Mängeln, Unfall- oder Getriebeschäden noch ordentliche Preise für den Gebrauchten. Und das Beste daran ist, dass Sie sich um nichts weiter kümmern müssen, sondern einen Kaufvertrag schließen, als hätten Sie Ihren Gebrauchtwagen ganz normal verkauft.

Mehr Informationen zum Autoexport erhalten Sie auch unter www.autoverkaufen-online.ch

Auto exportieren? – Darum lohnt sich der Autoexport
5 10 votes

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

zwei × zwei =