Autokosten

Autokosten

Wer sich ein Auto kauft, muss sich schon vorher im Klaren darüber sein, dass die Autokosten nicht nur das Bezahlen des Autos betreffen. Es folgen Autokosten für Versicherung, Verkehrssteuer, Abschreibung und natürlich auch für den Sprit. Viele Autokäufer denken nicht daran, dass der Kauf eines Autos auch Folgekosten mit sich bringt. Wenn es sich um das erste eigene Auto handelt, rückt dies anfänglich noch in den Hintergrund.

Abschreibung bedeutet, dass ein Neuwagen jedes Jahr einen Teil seines Wiederverkaufswertes verliert. Dabei muss ungefähr mit 10% pro Jahr gerechnet werden. Im Normalfall ist es so, dass die Wertminderung in den ersten Jahren höher ist, mit der Zeit aber etwas abflachen wird.

Den Einfluss auf den Wert des Autos hat nicht nur dessen Alter, sondern ebenso die Anzahl der gefahrenen Kilometer. Von Kanton zu Kanton variieren die zu bezahlenden Steuern für das Fahrzeug. Bei der Versicherung, bei der man zumindest eine Haftpflicht abschließen muss, können sich die Prämien erheblich unterscheiden.

Zusätzlich zu diesen Autokosten kommen auch noch die Treibstoffpreise sowie Service und Reparaturen hinzu. Und da die Reifen ungefähr alle 30.000 Kilometer ersetzt werden sollten, muss man auch diesen Aspekt der Autokosten von vornherein berücksichtigen. So großartig das Gefühl eines eigenen Autos nach dem Kauf sein kann, muss man sich über die Folgekosten eines Fahrzeugs auf jeden Fall im Klaren sein.

Autokosten
4.8 5 votes

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

10 + elf =