VW Abgasskandal

VW Abgasskandal zieht weltweite Kreise – Auto verkaufen?

Die Fabrikate des deutschen Automobilherstellers Volkswagen AG genießen weltweit einen guten Ruf und zeichnen sich insbesondere durch zuverlässige, innovative Technik aus, die Vertrauen auf ganzer Linie schafft. Bis jetzt. Denn der jüngste Abgasskandal betrifft nicht nur VW-Modelle, sondern auch solche von Audi, Skoda und SEAT. Sollte man sein betroffenes Auto verkaufen

Wir haben die wichtigsten Informationen zusammengefasst.

Worum geht es beim Abgasskandal eigentlich?

Der VW Abgasskandal wurde am 18. September 2015 durch die US-Umweltbehörde “Environmental Protection Agency” (EPA) aufgedeckt. VW hatte bei Modellen mit dem Dieselmotor „EA 189“ eine Software installiert, die falsche Abgaswerte bei der Messung produziert. Mit dieser Manipulation sollten die strengen Abgaswerte in der USA eingehalten werden.

Welche Modelle sind betroffen?

Laut eigenen Angaben von VW sind weltweit wohl rund 11 Millionen Fahrzeuge mit der manipulativen Software ausgestattet. Welche Modelle genau betroffen sind, gab der Konzern bislang nicht bekannt, doch kann jeder Fahrzeugbesitzer selbst nachprüfen, ob sein Fabrikat manipuliert wurde oder nicht (Links finden Sie weiter unten). Klar ist bislang, dass es sich um Dieselmodelle mit der Abgasnorm „EURO 5“ der Baujahre 2009 bis 2014 handelt. Experten gehen von etwa 5 Millionen betroffenen VW-Modellen aus, 2,1 Millionen betroffenen Audis, 1,2 Millionen Skodas sowie 700.000 SEATs.

Auto verkaufen oder abwarten?

Volkswagen betont auf seiner Website, dass die Software keinen Einfluss auf die Zuverlässigkeit oder die Sicherheit der Fahrzeuge hätte. Wie es allerdings genau weitergehen wird, bleibt abzuwarten und VW wird diesbezüglich auf seine Kunden zukommen. Sicher ist allerdings, dass das Vertrauen der Kunden in Volkswagen geschrumpft ist und das Image des Konzerns zumindest mittelfristig beschädigt wurde. Das wird sich sicherlich auch an den Zweitmarktpreise widerspiegeln, wenn Kunden Ihr betroffenes Auto verkaufen.

Hier können Sie prüfen, ob Ihr Fahrzeug betroffen ist

Bevor Sie Ihr Auto verkaufen können Sie hier prüfen, ob Ihr Modell mit der Skandal-Software ausgestattet wurde.

Für VW-Besitzer: http://info.volkswagen.de/de/de/home.html?tab=check-own-car

Für Audi-Besitzer: http://www.audi.de/de/brand/de/neuwagen/layer/serviceaktion.html#layer=/de/brand/de/kundenbereich/weitere-informationen/layer/rueckrufaktionen.html

Falls Sie Ihr Auto verkaufen möchten, machen wir Ihnen gerne ein faires Angebot. Weitere Informationen finden Sie auch unter: http://sofortautoankauf.ch/

VW Abgasskandal zieht weltweite Kreise – Auto verkaufen?
5 3 votes

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

zwanzig − 8 =